Die Öle und Fette, die Van Wijk & Olthuis liefert, sind größtenteils Naturprodukte. Die am häufigsten verwendeten Öle sind Sojaöl, Palmöl, Rapsöl/Rüböl und Sonnenblumenöl.

  • Sojaöl ist ein aus Sojabohnen/Sojaschrot gewonnenes Speiseöl. Die Sojabohnen werden hauptsächlich in den Vereinigten Staaten, Argentinien, Brasilien und China angebaut. Es gibt sie in einer Vielzahl von Zuchtsorten. Die Sojabohnen können bis zu 25% Öl enthalten.
  • Palmöl ist ein Pflanzenöl, welches aus den Früchten der Ölpalme gewonnen wird. Das Fruchtfleisch enthält 30 bis 70% Öl. Aus dem Kern wird außerdem noch Palmkernöl gewonnen. Palmöle werden in zahlreichen Produkten verwendet, variierend von Nahrungsmittel bis Hygiene- und Kosmetikprodukten. Darüber hinaus wird das Öl als Rohstoff und als Brennstoff für die Erzeugung von grünem Strom verwendet.
  • Rapsöl ist eines der wichtigsten Pflanzenöle auf der Welt. Es stammt aus den Samen bestimmter Rapssorten. Raps wird vor allem in Frankreich, Deutschland, Polen, in den Niederlanden, Großbritannien, Kanada, China, Pakistan und Indien angebaut. Der Ölgehalt schwankt zwischen 36 bis 40%.
  • Die Kerne der bekannten Sonnenblume enthalten zwischen 39 und 49% Öl. Das raffinierte Sonnenblumenöl wird vor allem für die Zubereitung von Nahrung und als Grundlage für Lebensmittel verwendet. Sonnenblumenöl wird unter anderem in Europa, Süd- und Nordamerika und in der Ukraine hergestellt.